Sebastian Krügel, 1974 in Leipzig geboren, wurde schon in seiner pränatalen Phase mit Hornmusik beschallt. Damit war wohl der Berufswunsch vorbereitet. Auch der frühzeitige Klavierunterricht konnte an der Instrumentenwahl nichts mehr ändern. Nach ersten Versuchen auf dem Horn bei einem Militärmusiker, führte die Ausbildung an die Spezialschule für Musik „Carl Maria von Weber“ in Dresden. Er studierte an der gleichnamigen Hochschule für Musik in Dresden bei Peter Damm und an der Hochschule für Musik „Franz Liszt“ in Weimar bei Reiner Heimbuch. Seit 2004 ist er Mitglied der Robert-Schumann-Philharmonie Chemnitz.

Die nächsten Termine:

 

Samstag,  16.12.2017 -  Bad Steben

Mittwoch, 20.12.2017 - Neustadt bei Coburg

Dienstag,  26.12.2017 - Hof

Samstag,  30.12. 2017 - Lichtenfels

mehr Infos