Brass im Frankenwald

 HAUS MARTEAU

 

Im geografischen Zentrum seines Wirkungskreises, zwischen Berlin, Prag, Genf, Paris und Brüssel erbaute sich der berühmte Geigenvirtuose Henri Marteau (1874-1934) kurz vor dem Ersten Weltkrieg im idyllischen Franken-waldstädtchen Lichtenberg eine prächtige Villa. Bis zu seinem Tode unterrichtete Marteau, neben seinen Professuren in Prag, Leipzig und Dresden auch in seinem Hause Schüler aus aller Welt und begründete damit selbst die heute stattfindenden „Meisterkurse“. 1980 erwarb der Bezirk Oberfranken dieses prachtvolle Landhaus samt Originalmobiliar und richtete, ganz im Sinne des Erbauers, unter der künstlerischen Leitung von Prof. Dr. Günther Weiß eine Begegnungs- und Förderstätte für den hochqualifizierten internationalen Musiker-nachwuchsein. Die einzigartige Atmosphäre dieser Künstler-Villa, die dort unterrichtenden renommierten Künstler und Pädagogen und die Studierenden aus aller Welt haben Haus Marteau zu einem musikalischen und kulturellen Kleinod gemacht. Um die Internationale Musikbegegnungsstätte auch einer breiteren Bevölkerungsschicht näher zu bringen, hat der Bezirk Oberfranken „BRASS im Frankenwald“ ins Leben gerufen – inzwischen ein fester Bestandteil im sommerlichen   Veranstaltungskalender   Oberfrankens.
Neben dem im„Haus Marteau“ durchgeführten Ensemble-Kurs wird eine jährlich wechselnde „Meisterklasse“ für ein Brassquintett-Instrument mit einem hochkarätigen, weltweit bekannten Solisten und Pädagogen ange- boten. Wertvolle Tipps und Anregungen können sich interessierte Bläser aus den Laienverbänden und Posaunenchören zudem bei einem allgemeinen Workshop am Samstag holen. Zum Abschluss und als Höhepunkt findet ein Open-Air-Konzert mit dem Gastsolisten,Teilnehmern des Ensemble-Kurses und mit REKKENZE BRASS im Garnlager der Firma LIROS, Poststraße 11 in Lichtenberg statt.

mehr Infos

 

 

 ENSEMBLE-KURS
Di, 1. – So, 6. August 2017
mit REKKENZE BRASS und

James Thompson, Eastman School of Music, USA


Egal ob als Einzelteilnehmer oder als fest bestehende Ensembles, der Kurs steht allen Blechbläsern offen. Ziel ist es, die Grenzen zwischen Amateuren, Studenten und Profis aufzuheben, um einfach Spaß am gemeinsamen Musizieren zu haben.

mehr Infos

ANMELDUNG

Download
Flyer
Ensemblekurs und Workshop für Blechbläser
Anmeldung Haus Marteau 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.8 MB

 2017

TROMPETE

JAMES THOMPSON

mehr Infos

 

 2016

WALDHORN

JEFF NELSEN

mehr Infos

 2015

TUBA

DR. DEANNA SWOBODA

 

 

 2014

POSAUNE

ADAM WOOLF

 

 2013

TROMPETE

ANDREI IKOV

 

 2012

WALDHORN

JEFF NELSEN

 

 2011

TUBA

CAROL JANTSCH

 

 2010

POSAUNE

CRISTIAN GANICENCO

 

 2009

TROMPETE

JAMES THOMPSON

 

 2008

WALDHORN

WOLFGANG GAAG

 

 2007

TUBA

ØYSTEIN BAADSVIK

 

 2006

POSAUNE/EUPHONIUM

HANS-REINER SCHMIDT

 

2005

TROMPETE

PROF. TERRY EVERSON

 

2004

WALDHORN

ARKADI SCHILKLOPER

 

2003

TUBA

ROLAND SZENTPALI

2001

POSAUNE

SCOTT HARTMAN